Unternehmen

Chronik

  • 2012
    Erweiterung des CNC-Maschinenparks um ein weiteres 5-Achs-CNC-BAZ
  • 2012
    Zertifizierung durch Hauptzollamt Aachen als Wirtschaftsbeteiligter nach den „AEO-F“-Richtlinien
  • 2011
    Neuzertifizierung durch LRQA nach ISO 9001 : 2008
  • 2010
    Investition in zukunftsorientierte 3D-Programmsoftware, wir programmieren direkt aus Volumenmodellen (z.B. STEP-Datei) der Kunden
  • 2009
    Zum Ende des Jahres beendet Heinrich Scheffel seine beratende Tätigkeit und geht in den wohlverdienten Ruhestand
  • 2008
    Ab Januar führen Holger Reschke und Frank Schulte das Unternehmen als geschäftsführende Gesellschafter zu gleichen Teilen
  • 2008
    Frank Schulte tritt als geschäftsführender Gesellschafter in das Unternehmen ein
  • 2007
    Heinrich Scheffel zieht sich nach 34 Jahren erfolgreicher Unternehmensgestaltung zum Ende des Jahres aus der Geschäftsführung  zurück
  • 2007
    H. Scheffel GmbH beschäftigt 30 Mitarbeiter_innen
  • 2006
    Erweiterung des Maschinenparks um ein 5-Achs-CNC-BAZ mit einem Z-Hub von 1100 mm
  • 2006
    Holger Reschke tritt als geschäftsführender Gesellschafter in das Unternehmen ein
  • 2006
    Anbau einer Lagerhalle für Halbzeuge
  • 2005
    Modernisierung und Erweiterung des Maschinenparks
  • 1998
    Anschaffung des ersten 5-Achs-CNC-BAZ
  • 1997
    Erweiterung des Betriebsgebäudes folgt den gewachsenen Anforderungen der Produktionsprozesse
  • 1996
    Das Qualitätsmanagement der H. Scheffel GmbH wird erstmals nach ISO 9001 : 2000 zugelassen
  • 1991
    Investition in ein zweites 3-Achs-CNC-BAZ
  • 1989
    CNC-Technik hält Einzug ins Unternehmen, erstes 3-Achs-CNC-Bearbeitungszentrum wird in Betrieb genommen
  • 1984
    Umzug in das Betriebsgebäude  am heutigen Standort
  • 1973
    Heinrich Scheffel  gründet das Unternehmen